*Arbeitstyp

    *Gewünschter Arbeitstyp

    *Fachrichtung

    *Gewünschte Fachrichtung

    *Thema der Arbeit

    *Seitenzahl

    *Liefertermin

    *E-Mail

    Telefonnummer

    Sperrvermerk für die Bachelorarbeit – vertrauliche Daten verwenden

    Eine Abschlussarbeit kann einen Sperrvermerk oder eine Vertraulichkeitserklärung enthalten. Dies ist dann der Fall, wenn die Arbeit, beispielsweise eine Bachelorarbeit, in Zusammenarbeit mit einem Betrieb verfasst und eine entsprechende Datenerfassung durchgeführt wird.

    Der Vorteil dieses Ansatzes besteht darin, dass wissenschaftliche Prinzipien in der Praxis überprüft werden können. Dabei profitiert zugleich das Unternehmen von den aus der Forschung gewonnenen Erkenntnissen. Bei der Aufsicht über solche Arbeiten hat neben der Hochschule auch das Unternehmen ein Mitspracherecht.

    Wenn die Arbeit persönliche Informationen oder Erfolgsstrategien preisgibt, wird das Unternehmen höchstwahrscheinlich eine Vertraulichkeitserklärung verlangen. Dadurch soll sichergestellt werden, dass Geschäftsgeheimnisse oder aktuelle statistische Daten nicht öffentlich zugänglich gemacht werden.

    Nachfolgend finden Sie einige grundlegende Informationen zum Sperrvermerk einer Bachelorarbeit, die Ihnen eine Vorstellung davon geben sollen, worum es sich dabei handelt und welche Anforderungen daran gestellt werden.

    Ghostwriter Agentur StudiBucht hilft Studierenden

    Bacheloarbeit von einem professionellen Autor

    Erhalten Sie Ihre Arbeit in kürzester Zeit!

    Ghostwriter Agentur StudiBucht hilft Studierenden

    Sperrvermerk der Bachelorarbeit: Einfach erklärt

    Wenn Sie als Studentin oder Student eine Abschlussarbeit in einem Unternehmen schreiben, arbeiten Sie sehr wahrscheinlich mit vertraulichen Unternehmensdaten. Ein Sperrvermerk ist in diesem Fall ein Pflichtbestandteil Ihrer Arbeit. Warum ist das notwendig?

    Hier sind die Hauptgründe:

    • Wettbewerber des Unternehmens könnten sensible Daten gewinnbringend nutzen

    • Groller und/oder ehemalige Mitarbeiter könnten dem Unternehmen möglicherweise Schaden zufügen wollen.

    Mit einem Sperrvermerk in der Bachelorarbeit wird die Verbreitung der Forschungsinformationen für einen bestimmten Zeitraum, die sogenannte Sperrfrist, untersagt. Dadurch werden unerwünschte Folgen zum Beispiel im Zusammenhang mit vertraulichen Unternehmensdaten vermieden.

    Doch was ist ein Sperrvermerk?

    Dabei handelt es sich um eine Vertraulichkeitsvereinbarung bzw. Geheimhaltungsverpflichtung, die die Veröffentlichung der Arbeit mit Ausnahme von den Gutachtern verbietet. Die Dauer der Sperrfrist wird häufig vom Betrieb festgelegt.

    Normalerweise beträgt der maximale Zeitraum 5 Jahre. Der Sperrvermerk ist in der Regel formlos, wird dem Inhalt Ihrer Arbeit vorangestellt und ist kein gesonderter Punkt.

    Vertraulichkeitserklärung: Wann braucht es einen Sperrvermerk

    In zwei Fällen kann eine Vertraulichkeitserklärung erforderlich sein:

    1. Jedes Mal, wenn Sie im Unternehmen eine Abschlussarbeit verfassen und dabei unternehmensinterne Daten verwenden, die der Geheimhaltung unterliegen, müssen Sie einen Sperrvermerk anbringen.
    2. Auch wenn Sie eine neue Idee in Ihrer Arbeit entwickeln und diese zum Patent anmelden möchten, benötigen Sie ebenfalls eine Vertraulichkeitserklärung.

    Wichtiger Hinweis: Eine Patentanmeldung ist nur vor der Veröffentlichung Ihres Werkes möglich. Damit ist der Sperrvermerk ein weitaus wichtigeres Dokument als die anderen Unterlagen, die Ihrer Abschlussarbeit beigefügt werden müssen.

    Dauer der Sperrfrist – wie lange gilt der Sperrvermerk?

    Es gibt auch keine Regelfrist für einen Sperrvermerk. Bei einer Bachelorarbeit wird die Sperrfrist üblicherweise auf 3 bis 5 Jahre festgelegt. Nach Ablauf dieser Frist können Sie (oder andere) Ihre Arbeit veröffentlichen.

    Tipp: Manchmal legen Unis auch einen Termin fest, bis zu dem Sie Ihre Arbeit veröffentlichen müssen. Konsultieren Sie daher unbedingt Ihre Hochschule und das Unternehmen, für das Sie Ihre Studienabschlussarbeit schreiben.

    Sperrvermerk Bachelorarbeit

    Kein Plan, wie Sie Ihren Bachelorarbeits-Sperrvermerk schreiben sollen?

    Der Inhalt des Sperrvermerks wird in der Regel von der Hochschule festgelegt. Dies kann aber auch das Unternehmen übernehmen, für das Sie Ihre Bachelorarbeit schreiben.

    Aus dem Dokument kann deutlich hervorgehen, dass die Forschungsinformationen vertraulich sind und nicht vervielfältigt, veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben werden dürfen.

    Sollte Ihre Hochschule oder Ihr Unternehmen kein Muster für einen Sperrvermerk (Vertraulichkeitserklärung) anbieten, können Sie Muster nutzen, die online verfügbar sind, und diese speziell auf Ihre Studienabschlussarbeit zuschneiden.

    Inhalte für den Sperrvermerk einer Bachelorarbeit

    Im Internet gibt es viele Beispiele auf Deutsch und Englisch. Hier der Inhalt einer Vertraulichkeitserklärung, die Sie für Ihre Bachelorarbeit nutzen können:

    Sperrvermerk Bachelorarbeit Vorlage

    DE

    „Diese Arbeit enthält Betriebsgeheimnisse der [abc GmbH] und ist daher streng vertraulich. Sie dient ausschließlich als Prüfungsvorlage und darf ohne Zustimmung der [abc GmbH] nicht an Dritte weitergegeben oder vervielfältigt werden.“

    EN

    “This master thesis contains confidential data of [company abc]. This work may only be made available to the first and second reviewers and authorized members of the board of examiners. Any publication and duplication of this bachelor thesis – even in part – is prohibited.

     An inspection of this work by third parties requires the expressed permission of the author and [company abc].”

    Tipp: Wenn Sie Hilfe benötigen, beauftragen Sie einfach einen Profi für eine Ghostwriter Bachelorarbeit. Sie sparen sich Zeit und Aufwand und erhalten am Ende eine qualitativ hochwertige und korrekt verfasste Abschlussarbeit mit allen notwendigen Unterlagen.

    Warum braucht man grundsätzlich einen Sperrvermerk?

    Sie haben bereits eine Vorstellung von einer Vertraulichkeitserklärung oder einem Sperrvermerk und worum es sich dabei handelt. Aber warum müssen Sie einen solchen überhaupt erstellen?

    Dieses Dokument dient in erster Linie dem Schutz der vertraulichen Daten des Unternehmens. Aus diesem Grund ist eine Vertraulichkeitserklärung nur dann erforderlich, wenn das Werk in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen erstellt wird.

    Sperrvermerk für die Bachelorarbeit in einem Unternehmen: Anwendungsgrundsätze

    Manchmal wird auch der Ausdruck „Geheimhaltungsverpflichtung“ im Zusammenhang mit einem Sperrvermerk verwendet. Letzteres vermittelt ein umfassenderes Verständnis dessen, worüber wir hier sprechen. 

    Alle Inhalte der Arbeit können nicht veröffentlicht werden, da sie sensible Daten enthalten. Daher muss der Öffentlichkeit der Zugang zur wissenschaftlichen Arbeit bis zum Ablauf einer bestimmten Frist „verweigert“ werden.

    Warum ist das so wichtig?

    Auf diese Weise entlasten Sie sich von der Haftung im Falle eines Informationslecks in dem Unternehmen, für das Sie Ihre Abschlussarbeit verfasst haben.

    Aber Achtung! Im Sperrvermerk oder in der Vertraulichkeitserklärung heißt es, dass das Werk nicht öffentlich zugänglich gemacht werden darf. Dies gilt jedoch selbstverständlich nicht für Gutachter sowie für Mitglieder des Prüfungsausschusses, die für die Bewertung Zugriff auf die Arbeit haben müssen.

    Der Sperrvermerk wird von allen Parteien berücksichtigt

    Es ist wichtig zu verstehen, dass der Sperrvermerk sowohl die Universität als auch den Gutachter verpflichtet, Unbefugten keine Einsicht in die Arbeit zu gewähren.

    Wenn Ihnen das Schreiben einer Bachelorarbeit und das Zusammenstellen aller dazugehörigen Unterlagen schwerfällt, schauen Sie sich auf unserer Website die Ghostwriter Preise an. Denn mit unseren Leistungen profitieren Sie gleich doppelt. 

    Einerseits schonen Sie Ihre Nerven bei der Erstellung der Abschlussarbeit, andererseits werden alle Unterlagen den Anforderungen entsprechend zusammengestellt.

    Bewertungen und Erfahrungen für StudiBucht

    Überzeugen Sie sich von unserem ausgezeichneten Ghostwriter Service
    anhand verifizierter Kundenbewertungen bei ProvenExpert & Trustami.

    ProvenExpert Bewertungen und Erfahrungen für Ghostwriter Agentur Studibucht.

    Es gibt Alternativen zum Sperrvermerk

    Teilweise akzeptieren Hochschulen keine Sperrvermerke. Was ist in diesem Fall zu tun?

    Wenn Sie Ihre Bachelorarbeit dennoch in einem Unternehmen schreiben möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten:

    • den Inhalt Ihrer Bachelorarbeit zensieren, indem Sie sensible Daten durch schwarze Balken unkenntlich machen

    • den Firmennamen ändern.

    Allerdings sind auch hier einige Punkte zu beachten. Einige Universitäten raten von der Zensur von Daten und Inhalten ab. Solche Bildungsorganisationen empfehlen, Daten überhaupt nicht zu verwenden, wenn sie nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden dürfen.

    Was sollte man in diesem Fall machen?

    Nehmen Sie vorab Kontakt mit der Hochschule und dem Unternehmen auf, so finden Sie die optimale Variante für Ihre Bachelorarbeit.

    Eine Bachelorarbeit mit Sperrvermerk oder während einer Sperrfrist veröffentlichen

    Ihre Bachelorarbeit mit Sperrfrist kann erst nach deren Ablauf veröffentlicht werden. Aber manchmal ist es notwendig, dass eine andere Person die Arbeit liest. Was können Sie in einem solchen Fall tunn?

    Nach Besprechung mit dem betroffenen Unternehmen und dem Unterzeichnen einer Vertraulichkeitserklärung ist dies in der Regel möglich. Komplizierter wird die Situation jedoch, wenn die Bachelorarbeit mit Sperrvermerk während der Frist als Buch oder als PDF auf Ihrer Webseite veröffentlicht werden soll.

    Was tun, wenn die Arbeit aufgrund des Sperrvermerks nicht veröffentlicht werden darf?

    Um nicht gegen die Bestimmungen zu verstoßen, ist der Autor verpflichtet, alle vertraulichen und geheimen Unternehmensdaten aus dem Werk zu entfernen. Das beinhaltet zum Beispiel:

    • jegliche vertraulichen Informationen

    • Unternehmensdaten, die Rückschlüsse auf die Geschäfte zulassen

    • Zahlen, Strategien, persönliche Daten der Mitarbeiter.

    Doch die Bedeutung wissenschaftlicher Arbeit nimmt so stark ab.

    Um unangenehme Situationen im Zusammenhang mit der Veröffentlichung Ihrer Bachelorarbeit zu vermeiden, sollten Sie solche Maßnahmen immer vorab mit dem Unternehmen besprechen.

    Bachelorarbeit Sperrvermerk

    Wie sich der Sperrvermerk auf die wissenschaftliche Bedeutung auswirkt

    Dies ist ein sehr kontroverses Thema. Fakt ist, dass der Sperrvermerk ausschließlich für die Unternehmensseite bestimmt ist. Wie nützlich kann dies für den wissenschaftlichen Aspekt sein?

    Da der Sperrvermerk die wissenschaftliche Attraktivität der Arbeit in Frage stellt, da Zugänglichkeit und Transparenz stark eingeschränkt sind, muss man sich fragen, inwiefern dies auch den Interessen der Universität entspricht.

    Wissenschaftliches Arbeiten und Lerntechniken

    Abschlussarbeiten werden des wissenschaftlichen Prinzips wegen veröffentlicht, um neue Erkenntnisse zur Diskussion zu stellen. An vielen Universitäten sind sie sogar in den Bibliotheksbeständen enthalten.

    Eine endlose Kette von Wissensanhäufungen, die ständig diskutiert, aktualisiert werden und als Grundlage für weitere Forschung dienen, ist für jede Bildungseinrichtung von zentraler Bedeutung. Vertraulichkeitserklärungen und Sperrvermerke unterbrechen diesen Forschungszyklus.

    Sollten Sie also eine Zusammenarbeit mit einem Betrieb planen, sprechen Sie im Voraus mit Ihrem Betreuer über die Möglichkeit eines Sperrvermerkes. Außerdem sollten Sie im Voraus mit dem Unternehmen klären, welche Sperrfrist erforderlich ist und ob es etwaige Alternativen zum Sperrvermerk gibt. 

    Dies wird Ihnen dabei helfen, die Arbeit zugänglich und damit für die Wissenschaft nützlich und bedeutsam zu machen.

    Ghostwriter Agentur StudiBucht hilft Studierenden

    Brauchen Sie Hilfe?

    Vertrauen Sie Ihre Arbeit echten Profis an!

    Ghostwriting Agentur StudiBucht hilft Studierenden
    Ghostwriter Agentur StudiBucht hilft Studierenden

    Brauchen Sie Hilfe?

    Vertrauen Sie Ihre Arbeit echten Profis an!

    FAQ

    Es hängt alles vom Unternehmen und dem Thema der Bachelorarbeit ab. Die Sperrfrist kann 3-5 Jahre betragen.

    Während dieser Zeit dürfen Sie Ihr Werk ohne ausdrückliche Genehmigung des Unternehmens Dritten nicht zugänglich machen. Nach Ablauf der Sperrfrist können Sie als Urheber über das akademische Werk verfügen und es veröffentlichen.

    Eine Vertraulichkeitserklärung wird von Ihnen als Urheber des Werkes unterzeichnet. Manchmal ist auch eine Unterschrift eines Vertreters Ihrer Fakultät und des Unternehmens, in dem Sie Ihre Forschung durchgeführt haben, erforderlich.

    Wichtig: Manche Hochschulen unterzeichnen überhaupt keine Sperrvermerke.

    Der Sperrvermerk Ihrer Bachelorarbeit ist ein wichtiges Dokument. Daher steht er ganz am Anfang der Arbeit. Dadurch sehen alle Leser sofort, dass das Werk nicht veröffentlicht werden darf.

    Das heißt: Die Vertraulichkeitserklärung sollte entweder vor der Titelseite oder zwischen Titelseite und Inhaltsverzeichnis platziert werden.

      Holen Sie sich Ihr unverbindliches Angebot

        *Arbeitstyp

        *Fachrichtung

        Name/Nickname

        *Gewünschter Arbeitstyp

        *Gewünschte Fachrichtung

        *Thema der Arbeit

        *E-Mail

        Tel. oder WhatsApp

        *Seitenzahl

        *Liefertermin

        Promo-Code

        Laden Sie Dateien hoch

        Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

        Ghostwriter Mia Muller

        Mia Müller
        Artikelautor / Ghostwriter
        Seit Dezember 2013 habe ich erfolgreich zahlreiche Studierende bei ihren Projekten begleitet. Mit meiner Leidenschaft für das Schreiben und meinem akademischen Hintergrund bin ich in der Lage, Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Diplomarbeiten, Essays und Referate auf höchstem Niveau zu verfassen.

        Ähnliche Beiträge